layout bild
KontaktSucheImpressum
  

Anwendung in der Klinik

Leichte Bedienung, Geringer Aufwand, Automatisiert

F├╝r die Behandlung werden 2 EKG-Brustelektroden und 4 Impulspads an den Beinen aufgeklebt. m.pulse┬« steuert die Behandlung automatisch nach den medizinischen Massgaben des Arztes, die auf der Chipkarte gespeichert sind.

  1. Anlegen des Impulsgebers
  2. Platzieren der 2 EKG-Brustelektroden und 4 Impulspads
  3. Einschalten der Bedieneinheit

Die Intensit├Ąt und Qualit├Ąt der Impulse kann individuell ├╝ber die Bedieneinheit eingestellt werden.

Die Therapiedauer richtet sich nach dem aktuellen Zustand des Patienten. Bei einer schweren akuten Insuffizienz kann eine dauerhafte Behandlung indiziert sein.

 

Ambulante Fortsetzung der Therapie >>